Ausflug ins Krapina, die Hauptstadt von Zagorje

Einen Tag hatte ich mich erholen müssen, und am nächsten Morgen habe ich wieder auf das Mountainbike geschwungen, diesmal um Krapina, die Hauptstadt von Zagorje zu besuchen. Gegenüber der vorherigen Tour musste ich wenig anstrengen. Nur ein grosser Hügel, ein kleiner Hügel und im dichtbesidelten Flusstal der Krapinica sah ich von weiten die Stadt.

Sie hatten hübsche Gassen und ich trank einen Kaffee in einen schlossähnlichen Restaurants. Die Stadt wurde 1193 erstmals erwähnt und wurde im 16. Jahrhundert stark befestigt, die Mauern und Türme sind allerdings verschwunden.

Dafür ist das Neandertalmuseum eine wichtige Sehenswürdigkeit. Es heisst, hier hat Europa seinen Ursprung. Gorjanovic Kramberger hat einst hier die Spuren der prähistorischen Neandertaler gefunden. Bei mir ist das Museum geschlossen gewesen. Eine Statue von einen Neandertaler lässt leicht das Museum finden.

Neandertalmuseum
+385 49 374 851
mkn@mhz.hr
www.mhz.hr

Oeffnungszeiten
Dienstag-Sonntag 9:00-19:00

Hier nochmals die Tourismusverwaltung von Krapina

Krapinarer Touristvereinigung
+385 49 371 330tzg-krapina@kr.t-com.hr
www.tzg-krapina.hr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.